Color-Calculator / Farbrechner

Der Color-Calculator errechnet aus Hex-Farbwerten die entsprechenden Dezimal- und Float-Werte. So kann man Beispielsweise schnell und einfach Farbewerte aus dem Web für seine iOS-App übernehmen, ohne manuell umrechnen zu müssen. Für alle Tippfaulen unter euch (zu denen ich mich im übrigen auch zähle ;-) ) wird der passende Objective-C Programmcode generiert.

Die Eingabe von ganzen Farb-Arrays in HEX ist ebenfalls möglich. Heraus kommt dann eine Funktion (Objektive-C-Code für iOS) namens "getColorByID" welche anhand der gewünschten Position im Array die passende Farbe als UIColor-Objekt zurückgibt. Dieses kleine Hilfstool hat mir schon gute Dienste geleistet. Vielleicht kann es der ein oder andere von euch auch gebrauchen. :-)

Farbcode RGB-Hex zu RGB-Dezimal, RGB-Float und iOS-Code

RGB-Hex eingeben (z.b. AABBCC):

Resultat:

Nothing yet ;-)

Farbcode-Array RGB-Hex zu iOS-Code für schnellen Zugriff

Hier RGB-Hex-Array (Komma-getrennt) für iOS-Ausgabe (z.b. AABBCC,DDEEFF,EEAABB):

Resultat:

Nothing yet ;-)
Zuletzt bearbeitet: 4. März, 2017
Tags: , , , , , , ,

Weitere interessante Beiträge

Passwort-Generator

Wer kennt es nicht, man benötigt ein neues Passwort, und es fällt einem nichts ein. Zumindest nichts, was man nicht schon in der Vergangenheit in irgend einer Form bereits benutzt hätte. Heutzutage ist es auch nicht mehr einfach mit einem Passwort ala "liebe123" oder "lassmichrein" getan. Gerade Server-Administratoren aber auch Privat-Personen sollten mehr Wert auf [...] Weiterlesen »


HTAccess-Generator

Erstelle dir hier schnell und einfach einen HTAccess-Verzeichnisschutz für deine Web-/Internetseite. So kannst du den Hypertext-Zugriff auf Verzeichnisse deiner Webseite vor unberechtigten Zugriffen schützen. Der jeweilige Benutzer muss so zunächst die Benutzerkennung und das entsprechende Passwort eingeben bevor er den Inhalt zu Gesicht bekommt. Zum Beispiel lässt sich so auch ein CMS (Content-Management-Systeme wie z.B. [...] Weiterlesen »


iOS-Android-Converter

Lange Zeit habe ich bei neuen App-Projekten zunächst die Sprachdateien / Language-Files für iOS geschrieben, und diese dann für die Android-Version händisch umgeschrieben. Das war vom Aufwand her immer schnell gemacht solange die Anzahl der implementierten Sprachen und der Umfang der Textbausteine niedrig war. Abgesehen vom Zeitaufwand ist das ganz schön langweilige und stumpfe Arbeit, [...] Weiterlesen »