Richtig essen: Vor und nach dem Training

Das Thema Essen vor dem Training ist ja bekanntlich so eine Sache. Isst man zuviel oder zu Fett (Fastfood, Döner, Schweinshaxe mit Klösen und dicker Soße, etc.) ist Bewegung schwierig, und führt wie jeder weiß zu Bauchschmerzen und z.B. Unwohlsein. Es ist daher für ein effektives Training enorm wichtig was man ist, und auch wann! … „Richtig essen: Vor und nach dem Training“ weiterlesen

Kampfkunst und Mathematik

Viele Grundprinzipien aus der Mathematik, Physik und Biomechanik finden sich in den unterschiedlichen Kampfkünsten und natürlich auch im Karate wieder. Hierbei geht es meist um Kraft- bzw. Energieübertragung bei Stößen, Tritten und Hebeln oder um Winkelangaben z.B. bei Richtungswechseln innerhalb einer Kata oder der korrekten Ausführung einer Technik (korrekte Beugung der jeweiligen Gelenke). Im folgenden … „Kampfkunst und Mathematik“ weiterlesen

Meditation: Meditationsbank selber bauen

Eine angenehme aufrechte Körperhaltung ist beim Meditieren enorm wichtig. Wie bereits in einem vorherigen Beitrag (Einführung in die Meditation) beschrieben gibt es hierfür eine vielzahl an Hilfsmitteln wie Meditationsbänke, Meditationshocker oder Meditationskissen . Diese machen die Meditationsphase angenehm und komfortabel, wobei so manchem auch eine einfache Wolldecke oder ähnliches genügt. Insbesondere eine Meditationsbank hat den … „Meditation: Meditationsbank selber bauen“ weiterlesen

Einführung in die Meditation

Die Meditation (nachdenken, nachsinnen) ist nicht nur innerhalb Religionsgemeinschaften wie dem Buddhismus ein Thema. Auch bei den Shaolin, welche unter anderem Ihre Kraft aus Ihrem Geistestraining ziehen, und gleichwohl in den verschiedenen Kampfkünsten wie z.B. Aikido oder Karate. Darüber hinaus finden regelmäßige Meditationen auch im Breitensport Anwendung wo Körper und Geist gestärkt und in Einklang … „Einführung in die Meditation“ weiterlesen

Yoga-Übungen - auch als Ergänzung zum Karate-Training

Das Wort Yoga kommt aus dem Indischen und bedeutet soviel wie "Einheit" oder "Harmonie". Yoga bzw. dazugehörige Yogaübungen kommen in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz. Von Mentaltraining, Entspannungsübungen, Meditation über körperliches Training, Halteübungen zur Stärkung der Muskulatur bis hin zur Yogatherapie zur Behandlung von körperlichen Beschwerden wie z.B. Rückenschmerzen. Yoga versteht sich als ein ganzheitliches … „Yoga-Übungen - auch als Ergänzung zum Karate-Training“ weiterlesen

Die Schwerter der Samurai

Zu den traditionellen Waffen eines Samurai gehörte neben Lanze, Speer, Pfeil und Bogen, und anderen Feuerwaffen natürlich das Schwert. Kenjutsu ist der Oberbegriff aller Formen der japanischen Kampfkunst mit Schwert (Schwertkunst). Schwerter wurden in Japan schon im 4. Jahrhundert geschmiedet, wobei die ersten Schwertschmiede und ihre Schmiedetechniken wohl aus Korea und China kamen. Die meisten … „Die Schwerter der Samurai“ weiterlesen

Iain Abernethy - Karate Bunkai-Lehrgang in Achim

Am vergangenen Wochenende (14. - 15. Februar) fand in Achim der Bunkai-Lehrgang mit Iain Abernethy (6. Dan) statt. Organisiert und ausgerichtet wurde der Lehrgang von der Shotokan-Abteilung des TSV Achim. Geschätzte 100 bis 120 Karateka fanden den Weg nach Achim, um sich von Iain neue Ideen und Techniken aus den Bereichen Bunkai und Selbstverteidigung zu … „Iain Abernethy - Karate Bunkai-Lehrgang in Achim“ weiterlesen