Training auf engstem Raum / Fettverbrennung 2.0

Amazon

Es ist bald sicher wieder Sommer! Dann werden die Tage wieder Heiß, 30 Grad und mehr. Wer seine Strandfigur noch nicht erreicht hat, sollte fix noch etwas dafür tun, möchte man in den Sommerferien an das Meer und eine gute Figur abgeben. ;-)

Aber auch alle daheim bleibenden dürfen diesen Artikel ruhig bis zum Ende lesen. Da viele Dojos auf die städtischen Turnhallen angewiesen sind, diese aber innerhalb der Ferien geschlossen bleiben, schließt man sich entweder anderen Dojos an um dort zu trainieren, oder man hat Glück und der eigene Verein hat eine Halle zugewiesen bekommen. Ggf. ist das aber auch einfach die Zeit des reduzierten Trainingsangebotes.

Wie dem auch sei, ich schlage vor die fehlenden Trainingseinheiten mit schweißtreibenden Übungen in Eigenregie aufzufüllen...So tut man seinem Körper etwas Gutes in Hinsicht auf Fitness und Kondition, und bleibt auch vor und über das Sommerloch hinweg in Form.

amz l music.jpg

Für die Meisten der gezeigten Übungen benötigt man neben etwas Motiviation lediglich seinen eigenen Körper und ca. 2 Quadratmeter Platz, und schon kann es losgehen mit dem Training! :-)

Inhaltsverzeichnis:

Der Liegestütz / Pushups

Der Liegestütz an sich ist schon eine ganz nette Übung um den Stoffwechsel auf Touren zu bringen. Wem das nicht reicht oder zu langweilig ist, der kann sich von den etlichen Liegestütz-Varianten inspirieren lassen.

Unterarmstütz / Plank

Die Plank bzw. den Unterarm-Stütz kennt wohl jeder. Je nach Dauer (60-120 Sekunden) sehr anstrengend, aber auch sehr effektiv um Bauchmuskeln, Rücken, Schultern, Hintern und die Gesamtkörperspannung zu trainieren. Fettverbrennung garantiert! ;-) Wem das zu langweilig ist, der findet im Artikel "Unterarmstütz, Plank und Halteübungen" inspiration!

Halteübungen für Beine und Po

Ein Paar einfache aber schöne Übungen habe ich im Artikel "Fußtritte - Koordination und Krafttraining" aufgeführt. Fortgeschrittene können hier auch mit Gewichtsmanschetten an den Fußgelenken arbeiten.

Halteübungen aus dem Yoga

Yoga ist nicht zwangsläufig nur etwas für Esoteriker. :) Im Yoga gibt es unzählige Halteübungen, welche den gesamten Körper trainineren und die Körperspannung enorm verbessern. Einige Beispiele für Yogaübungen als Ergänzung zum Karate-Training gibt es hier.

Halteübungen mit Balance-Board

Vor einiger Zeit habe ich gehört, dass man mit einem sogenannten Balance-Board (oder auch Gleichgewichtsbrett) ganz toll die Körperspannung trainieren kann. Einige einfache und fortgeschrittene Übungen gibt es hier. -= Übungen mit Balance-Board =-

Sprungtraining geht immer! Nichts ist anstrengender!

Sprungtraining für mehr Stärke, Kraft und Schnelligkeit! Sprungtraining ist bereits seit langer Zeit ein fester Bestandteil des Trainings nicht nur bei Leistungssportlern. Ideen zum Thema Sprungtraining gibt es hier.

amz l music.jpg

Noch mehr Trainingsideen gibt es in der Kategorie Training, Fitness und Kampfsport. Viel Spaß beim Training! :-)

Zuletzt bearbeitet: 23. Januar, 2020
Tags: , , , , , ,

Dies könnte dich auch interessieren

Ernährung und Protein - Eiweißreiche Lebensmittel

Eiweiß bzw. Protein ist neben Kohlenhydraten und Fetten eines der Hauptnährstoffe. Gerade Leistungssportler, aber auch Freizeitsportler haben einen erhöhten Eiweißbedarf, im Gegensatz zu Nicht-Sportlern. Der Proteinbedarf liegt bei Sportlern bei ca. 1,1 bis 1,5g pro Kilogramm Körpergewicht, bei Bodybuildern sogar bis zu 1,8g pro Kg Körpergewicht. Inhaltsverzeichnis:Grundbaustein der menschlichen Zellen: Protein / EiweissEiweißreiche Lebensmittel Grundbaustein [...] Weiterlesen »


Meditation: Meditationsbank selber bauen

Eine angenehme aufrechte Körperhaltung ist beim Meditieren enorm wichtig. Wie bereits in einem vorherigen Beitrag (Einführung in die Meditation) beschrieben gibt es hierfür eine vielzahl an Hilfsmitteln wie Meditationsbänke, Meditationshocker oder Meditationskissen . Diese machen die Meditationsphase angenehm und komfortabel, wobei so manchem auch eine einfache Wolldecke oder ähnliches genügt. Insbesondere eine Meditationsbank hat den [...] Weiterlesen »


Karate: Fußtritte - Koordination und Krafttraining

Im Karate sowie in vielen anderen Kampfsportarten sind Fußtritte elementarer Bestandteil. Viele Trainierende und gerade Anfänger haben jedoch erhebliche Probleme. Natürlich will man im Training sofort loslegen, und mit volldampf zutreten, aber oft scheitert der Fußtritt schon an der korrekten Ausführung, wodurch ggf. Verletzungen entstehen können, die durch richtiges Training vermieden werden können. Neben der [...] Weiterlesen »


Karate: Fußtritte 2 - Koordination und Präzision

Im ersten Teil (Koordination und Krafttraining) dieser Reihe wurde bereits grob angeschnitten, wie wichtig Fußtritte und die dazugehörigen Bewegungsabläufe sind, und wie man die entsprechenden koordinativen Fähigkeiten und benötigten Muskelpartien trainieren kann. In diesem zweiten Teil zum Thema Karate und Fußtritte möchte ich nun ein paar einfache Übungen vorstellen, wie man das präzise Treten am [...] Weiterlesen »


Sprungtraining - Yoko-Tobi-Geri aus der Kata Kanku Sho

Dieser Artikel soll eine mögliche Herangehensweise an den zweiten Sprung in der Kata Kanku-Sho aufzeigen. Hierbei wird auf die Sprungvariante Yoko-Tobi-Geri (Landung Ushiro-Geri) eingegangen und diese auch als Trainingsziel definiert. Dies soll nur als Ergänzung zu den vorangegangenen Beiträgen zum Thema Sprungtraining dienen (Siehe auch Sprungtraining 3 - Koordination und Technik). Vielleicht ergeben sich für [...] Weiterlesen »